Eisbären Projekt vom DRK in unserem Kinderhaus

 

Bereits im Juni 2018 fand ein "Schnupperkurs in Erster- Hilfe für Kinder" in unserem Kinderhaus statt. Die Eule mit der Beule hatte sich verletzt und die Murrtalzwerge lernten, wie sie Erste Hilfe leisten können.

Aufgrund der vielfältigen Erfahrungen, die die Kinder lernen, haben wir entschlossen auch das dreitägige Eisbären Projekt im Kindergarten zu starten, welches die folgende Schwerpunkte beinhaltet:

„112- jeder kann ein Helfer sein!“, unter diesem Motto werden wir mit den Kindern das Trösten, Hilfe holen und Erste Hilfe leisten spielerisch üben. Einen weiteren wichtigen Aspekt stellt die Unfallverhütung dar. Wie ein Notruf abläuft und warum man bei Verbänden nicht auf die Wundkompresse fassen darf werden wir gemeinsam spielerisch entdecken. Damit Unfälle möglichst gar nicht erst passieren, erklären wir Tipps zur Unfallvermeidung im Kindergarten und zu Hause. Da Kinder in diesem Alter durch das eigene Tun die Dinge begreifen lernen, steht hier das Mitmachen und Ausprobieren im Mittelpunkt.[1] Dies erlebten die Kinder beispielsweise durch das Helfer- Lied. Dies begleitete die Kinder in den  vergangenen drei Tagen. Jedes Kind nähte einen Eisbär als Kissen und durfte sich in eine Rettungsdecke einwickeln. 

Unser Highlight für die Kinder ist der Rettungswagen, welcher uns heute im Kinderhaus besuchte. 

 



[1] http://www.drk-rems-murr.de/angebote/erste-hilfe-kurse/erste-hilfe-schnupperkurse-fuer-kindergartenkinder.html